Insurance Permission

Grant us your permission to act for you.
Please fill in the form below.

Felder mit einem * sind unbedingt erforderlich und müssen ausgefüllt werden

Hiermit bevollmächtige/n ich/wir die Firma Mag. Claudius Paesold vertreten durch den Geschäftspartner Wolfgang Siegel

Insbesondere ist die Firma Mag. Claudius Paesold (in der Folge kurz „Fa. Mag. Claudius Paesold“ genannt) berechtigt, mich/uns in allen Vertrags- und Schadensangelegenheiten und sämtlichen Versicherungszweigen zu vertreten, Änderungen, Kündigungen und Vertragsabschlüsse vorzunehmen, Versicherungsurkunden entgegenzunehmen und Stellvertreter ihrer Wahl mit gleicher oder minder ausgestatteter Vollmacht zu substituieren. Die Bevollmächtigung gilt auch gegenüber Behörden, Banken und Ämtern und ermächtigt insbesondere Aktenunterlagen einzusehen bzw. anzufordern. Gleichzeitig gilt sie auch zur Vertretung bei den Verkehrsbehörden in KFZ–Angelegenheiten.

Neu- und Nachversicherungen werden von Fa. Mag. Claudius Paesold vorbereitet und vorgeschlagen, die Bestimmung (Auswahl) des Versicherers und der Abschluss von Verträgen wird im Normalfall nur über schriftlichen ausdrücklichen Auftrag des Vollmachtgebers vorgenommen.

Bei der Auswahl des Versicherers, beschränkt sich die Fa. Mag. Claudius Paesold hauptsächlich auf in Österreich tätige und der österreichischen Versicherungsaufsicht unterliegenden Anstalten. Die Fa. Mag. Claudius Paesold wird im Schadensfall die außergerichtlichen Schadenverhandlungen mit dem Versicherer führen, die letzte Entscheidung über die Austragung von Schadensfällen bleibt dem Vollmachtgeber vorbehalten.

Im Bereich der unternehmerischen Risiken (Nicht-Konsumentengeschäft), sind Sie uns als Vollmachtgeber im Bezug auf Kenntnis der Versicherungswerte überlegen, wir werden daher gemeinsam die Versicherungssumme ermitteln, eine Haftung für die Richtigkeit, können wir jedoch nicht übernehmen.

Diese Bevollmächtigung geht auf die beiderseitigen Rechtsnachfolger über und es wird vereinbart, sie auf allfällige Rechtsnachfolger zu überbinden. Sie erlischt durch entsprechende schriftliche Mitteilung des Vollmachtgebers oder durch Zurücklegung durch den Bevollmächtigten.

Ihr Name mit dem Sie unterschreiben